B&O PLAY Garantie

Beschränkte Garantie

B&O PLAY Produkte, die von einem zugelassenen B&O PLAY Händler erworben wurden, sind durch eine Garantie abgedeckt. Das Unternehmen, das die Garantie übernimmt (der Garantiegeber), ist B&O PLAY a/s, Peter Bangs Vej 15, 7600 Struer, Dänemark, support@beoplay.com, + 45 9684 1122.

Beachten Sie: Die Garantie gilt zusätzlich zu den Rechten und Rechtsmitteln, die Ihnen von Ihrem Händler oder nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze gewährt wurden. Daher bleibt jegliches Rechtsmittel (z. B. Nachbesserung, Schadensersatz, Recht zur Kündigung des Vertrags), das Ihnen vom Händler Ihres B&O PLAY Produktes oder durch die anwendbaren Gesetze gewährt wurde, unberührt.

Die Garantie umfasst alle Mängel (gegenüber der Beschreibung des besagten Produktes), die bei dem Produkt während der u. g. Garantiezeit auftreten können, allerdings mit den nachfolgenden Ausnahmen. Sofern nicht ausdrücklich in den im Zusammenhang mit dem Kauf vorgelegten Dokumenten anders vermerkt, beträgt die Garantiezeit 24 Monate. Die Garantiezeit beginnt, wenn das Produkt/die Produkte dem ersten Endverbraucher geliefert wurde/n und verliert ihre Gültigkeit 24 Monate nach dem Liefertermin. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Produkte, deren Seriennummer unleserlich gemacht oder geändert wurde, ebenso wie die Garantie erlöschen wird, wenn Sie nicht von B&O PLAY genehmigte Änderungen an der Software vornehmen.

Folgende Mängel fallen nicht unter die Garantie:

  • Mängel, die durch Zweckentfremdung, fehlerhafte Montage, nicht fachgerechte Reparatur, unsachgemäße Änderungen oder fehlerhafte Einrichtung des Gerätes oder durch Nachlässigkeit verursacht wurden. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für das „Einbrennen" von Plasmabildschirmen, die Übersteuerung der Lautsprecher und ähnliche unsachgemäße Verwendung.
  • Mängel, die durch Blitzschlag, Feuer, Wasser oder sonstige Ereignisse höherer Gewalt verursacht wurden.
  • Mängel an Verschleißteilen (d. h. Teile, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen; hierzu gehören: Akkus, Blu-ray-Laser etc.) oder Verwendung über die erwartete Lebensdauer des besagten Verschleißteils hinaus.
  • Geringfügige Mängel bei LCD- und Plasma-Bildschirmen. Geringfügig bedeutet hier nicht mehr als vier (4) defekte Pixel pro Millionen Pixel auf einem einzelnen LCD-/Plasma-Bildschirm. Außerdem sollte der Bildschirm nicht mehr als ein (1) defektes Pixel im mittleren Bildschirmbereich aufweisen, wenn eine Aufteilung in neun (9) gleiche rechteckige Bildschirmbereiche vorgenommen wird.

Unter Berücksichtigung der hier festgelegten Ausnahmen für Garantieansprüche können Sie sich an jeden B&O PLAY Händler wenden, bei dem Sie das entsprechende Produkt erworben haben, wenn innerhalb der Garantiezeit ein Mangel an Ihrem Gerät auftreten sollte, der von der Garantie gedeckt ist. Der jeweilige Händler nimmt die Mängelbeseitigung nach eigenem Ermessen vor, entweder durch eine Reparatur des defekte Geräts im Rahmen der im Verbraucherschutzgesetz festgelegten Bedingungen, durch Austausch des Geräts (Ersatz durch ein generalüberholtes Gerät gleicher Qualität) oder Rückerstattung des Kaufpreises. Die Garantie deckt nicht die Kosten von Folgeschäden oder indirekten Schäden oder jegliche mit den Garantieansprüchen in Zusammenhang stehenden Kosten, wie z. B. Verluste durch nicht sachgemäße Verwendung. Die Garantie deckt keine Kosten für die Mietgebühren von Ersatzgeräten ab. Wenn es nur möglich ist, das Gerätzu reparieren, indem das Gehäuse, in dem sich das Gerät befindet, verändert oder zerstört werden muss, deckt die Garantie keinerlei Kosten oder Aufwendungen in Zusammenhang mit (einer) derartigen Änderung(en) oder Zerstörung ab, welche als vorhersehbar und unverhältnismäßig erachtet werden. Produkte, die speziell für den Gebrauch in dem Land, in dem sie verkauft werden, entwickelt wurden (z. B. aufgrund von unterschiedlichen Übertragungssystemen und Zulassungsanforderungen), sind nicht durch diese Garantie abgedeckt, wenn Mängel oder Funktionsstörungen durch die Verwendung des Produkts in einem anderen Land verursacht werden. Für Informationen zur möglichen Verwendung Ihres Produkts in einem anderen Land, wenden Sie sich bitte an Ihren B&O PLAY Händler.

Voraussetzung für die Gewährleistung und Inanspruchnahme der Garantie ist die Vorlage der Originalrechnung, die Sie beim Kauf des betreffenden Produkts erhalten haben, bei dem B&O PLAY Händler, bei dem Sie Ihren Garantieanspruch geltend machen. Die Dauer aller Garantien beschränkt sich auf den Zeitraum von 24 Monaten ab dem Datum, an dem das Produkt an den Endverbraucher geliefert wurde.